01.09.2012 Vegan Life in Braunschweig
Visual LightBox Gallery generated by VisualLightBox.com
Von A wir Apfelkuchen bis Z wie Zwiebelmett es gab wieder alles rund um die vegane Ernährung was das Herz begehrt. Mit ihrem Verein Tier-Time e.V. organisierte Sabine Pankau am Samstag, den 01.09.2012 in Braunschweig das zweite Vegan Life in Braunschweig. Das vegane Event für Tierrechte startete um 12 Uhr bei Sonnenschein und war durchweg bis 19:00 Uhr gut besucht.

Besondere Showeinlage war diesmal die Kochshow mit Erbil Günar aus München der mit seinem „Royal Veggie Döner“ auch den letzten Fleischesser davon überzeugt, dass die vegane Ernährung nicht fade oder langweilig sein muss. Der Beweis war die meterlange Warteschlange an seinem Dönerstand. Das Café Micky&Molly bot leckere Kaffee und Kuchen und der am 3.9.2012 eröffnende erste vegane Einkaufsmarkt in Braunschweig „Planet Vega“ bot einen kleinen Vorgeschmack auf die Auswahl seiner Produkte an.

Als Live-Musik waren u.a. die Künstlerin Soni Suette auf der Bühne und die Punkrock-Band Kafkas sorgten mit Liedern aus ihrem Album „Paula“ für gute Stimmung. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die zahlreich erschienenen Informationsstände: Tier-Time e.V., die tierfreunde Magdeburg, Kaninchenschutz Braunschweig, Braunschweig-Vegan, Ärzte gegen Tierversuche, Kreaktivisten, Seasheperd e.V. u.v.m.

Besonders erfreulich unsererseits war der einvernehmliche Kontakt zu der Ortsgruppe Magdeburg von „die tierfreunde e.V.“, sowie die Einladung zur nächstmöglich passenden Veranstaltung in Magdeburg. Das Interesse der Besucher an unserem Anti-Jagd-Allianz Infostand war wieder sehr groß und diesmal waren offensichtlich Besucher extra angereist, um mit uns persönlich Kontakt aufzunehmen. Wir sind mit der Resonanz des Vegan Life super zufrieden und unsere Netzwerke konnten wir weiter ausbauen.