"VEGAN SPRING" veranstaltet durch Hannover Vegan


Es war ein starkes Frühlings-Aufbruchfest für Gerechtigkeit und Frieden für ALLE Lebewesen an diesem 14.04.2012 in Hannover. Mehr Besucher und mehr Standbetreiber als im letzten Jahr waren der Einladung des Veranstalters "Hannover Vegan" gefolgt und kamen zwischen 12.00 - 20.00 Uhr auf dem Steintorplatz.

Mit dieser Veranstaltung wurde für eine Welt gekämpft, in der Tiere als gleichberechtigte Wesen leben können, für eine Welt ohne Tierleid, ohne Tierausbeutung, ohne Tierquälerei.

Deshalb durften wir als Anti-Jagd-Allianz e.V. natürlich nicht bei dieser Veranstaltung fehlen. Wir klärten über das Thema Freizeitjagd, die fehlenden Lebensräume und die fehlenden Rechte unserer Wild- und Haustiere auf.

Es gab veganes Essen in allen erdenklichen Varianten, gute Musik, Infostände über die Massentierhaltung bis zur veganen Ernährungsweise, interessanten Redebeiträge zu den unterschiedlichsten Themen rund um die Tierrechte und die vegane Lebensweise und insgesamt war von Beginn bis Ende der Steintorplatz voll mit Besuchern gefüllt. Der gestrige Tag hat mal wieder gezeigt, dass veganer Lifestyle nicht nur gesund, ökologisch sinnvoll und immer mehr Menschen interessiert, sondern vor allem auch Spaß macht.

140412__2.jpg

140412__4.jpg