01.03.-09.03.2014: Frühjahrsmesse Kassel PDF Drucken E-Mail

  frh1.jpg

Die Frühjahrs-Ausstellung 2014 in Kassel ist vorüber. Zum dritten Mal war die Anti-Jagd-Allianz e.V. und pro iure animalis (www.pro-iure-animalis.de) waren die Organisationen gemeinsam mit einem Informationsstand zum Thema Freizeitjagd auf der Messe vertreten.

Mit 113.000 Besuchern verzeichnete die Messeleitung ein zufriedenstellendes Ergebnis. Viele Besucher interessierten sich für die Abgründe der Hobbyjagd und besuchten natürlich auch unseren Infostand. 

Die Frühjahrs-Ausstellung 2014 in Kassel war wieder ein idealer Anlass, um Informationsmaterial über die Hobbyjagd an die Messebesucher zu verteilen. Wieder waren es die sehr emotional Themen wie z.B. Haustierabschuss, Fallenjagd und Auslandsjagd waren bei der Messepräsentation in den Vordergrund gestellt und fanden bei den Besuchern große Aufmerksamkeit.

Alles in allem resümieren die Anti-Jagd-Allianz und pro iure animalis: Der diesjährige Messeauftritt war erneut ein voller Erfolg! Das Ziel, Hintergrundinformationen zur Jagd in die Bevölkerung zu tragen, ist voll und ganz erreicht worden. Darüber hinaus ergaben sich aber auch für die Organisatoren gute und wertvolle Kontakte sowie zahlreiche Informationen bzgl. schwarzer Schafe in der Jägerschaft.
So wird auch im nächsten Jahr der Messeauftritt der beiden Organisationen wieder bei der Frühjahrs-Ausstellung in Kassel anzutreffen sein. (kco)

 
Share |

 

Stichwortsuche

www_button_jfn.png

Helfen auch Sie mit Ihrer Spende gegen das sinnlose Töten von Wildtieren!

Kasseler Sparkasse
BLZ 520 503 53
Konto 100027873
IBAN
DE55 52050 3530
1000 27873
BIC: HELADEF1KAS

oder per PayPal

Gesundes Wildfleisch?