03.12.2011: Pferd & Jagd 2011 in Hannover PDF Drucken E-Mail


Typisch Jäger! So könnte man diesen Infostand-Samstag vor dem Eingang der Messe Pferd & Jagd 2011 in Hannover beschreiben.

Die die Standbetreiber die sich bei dieser Messe thematisch an die Jägerschaft richteten, hofften offensichtlich die Gelegenheit nutzen zu können, Pferdefreunden, Freizeitreiter und Pferdezüchter auf diesem Wege geschickt zeitgleich das Freizeitvergnügen Jagd nahe zu bringen.

Das Resultat auf diese Vorhaben dürfte jedoch eher mäßig ausgefallen sein. Das waren zu mindestens die Rückmeldungen, die wir an unserem Informationsstand erhielten. Die meisten Pferdefreunde die an unseren Infostand kamen, hatten jedoch schon ihre Meinung über die Jägerschaft abschließend gefasst. Durch die Reiterei hatten fast alle Reiter bereits entsprechende-unmögliche Begegnung mit der grünen
Art und bestätigten uns, dass sie einen großen Bogen, um die zwei Hallen der Jägerschaft gemacht hatten.

Sicherlich werden die Lodengrünen die Gesamtanzahl der Besucher wieder einmal als vollen Erfolg für sich ausweisen, aber da es sich unverkennbar mehrheitlich um Pferdefreunde handelte, die am Samstag die Messehallen besuchten, bleibt es bei dem Versuch die Öffentlichkeit zu blenden!

Die Besucher hatten von 12:00 bis 17:00 Uhr die Gelegenheit sich an unserem Informationsstand direkt vor dem Messegelände ausführlich über die Schattenseiten der Jagd zu informieren. Besonders erwähnenswert ist das überaus freundlich-korrekte Verhalten der niedersächischen Polizeibeamten, die sich vor Ort immer wieder zwischendurch bei uns erkundigten, ob alles in Ordnung sei.

 

031211_11.jpg
 
031211_4.jpg

 

031211_5.jpg

 


 
 

 

 
Share |

 

Stichwortsuche

www_button_jfn.png

Helfen auch Sie mit Ihrer Spende gegen das sinnlose Töten von Wildtieren!

Kasseler Sparkasse
BLZ 520 503 53
Konto 100027873
IBAN
DE55 52050 3530
1000 27873
BIC: HELADEF1KAS

oder per PayPal

Gesundes Wildfleisch?